Aktuelles

Sie befinden sich auf: Tischtennis > Aktuelles

Artikel vom 19.04.2018

Die Spielsaison 2017/18 ist zu Ende, bei den letzten Spielen war nur unsere Dritte noch einmal erfolgreich. Am letzten Tabellenplatz konnte dies aber nichts mehr ändern und auch die anderen Herrenmannschaften haben niedrige Ränge belegt. Nach dem dreifachen Aufstieg vergangene Saison waren sie vor eine besondere Herausforderung gestellt. Immerhin konnten alle Mannschaften die jeweilige Klasse halten.
Sogar deutlich besser haben die Schüler der TSG abgeschnitten und einen erfreulichen zweiten Platz in der Tabelle erreicht.

Nachstehend alle Ergebnisse im Überblick:

Spiele:
TTC Wöschbach IV : TSG Blankenloch – Herren 1 | 9:7
TG Söllingen II : TSG Blankenloch – Herren 1 | 9:5
TSG Blankenloch – Herren 2 : TTC Forchheim II | 1:9
TSG Blankenloch – Herren 3 : Lichtbund Karlsruhe | 9:6
TTG Spöck III : TSG Blankenloch – Herren 3 | 9:4
SG EK Söllingen/TTC Wöschbach : TSG Bl. Schüler | 6:1

Tabelle (gesamt):
Herren 1:    7 von 10
Herren 2:    8 von 9
Herren 3:    8 von 8
Schüler:     2 von 9

Wir erinnern noch mal an unseren Abteilungsausflug am 21. April, dieses Jahr geht es mit der „MS Karlsruhe“ nach Speyer auf den Mittelaltermarkt.

Zum Seitenanfang

Artikel vom 28.03.2018

Erste Mannschaft und Schüler der TSG erneut erfolgreich
Das Spiel unserer Ersten in Wettersbach war ein ausdauerndes Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum anderen Morgen um 0:20 Uhr – neuer Rekord? Im Finale hatten dann Eric Braun und Sebastian Schwegler das bessere Durchhaltevermögen, nach fünf Sätzen konnten sie das Schlussdoppel für sich entscheiden und damit ein Unentschieden abwenden.
Auch die Schüler haben sich von ihrer letzten Niederlage erholt und wieder zwei Punkte für die TSG gesichert.

Nachstehend alle Ergebnisse im Überblick:Frohe Ostern!

SC Wettersbach : TSG Blankenloch – Herren 1 | 7:9
TTC KA-Neureut VII : TSG Blankenloch – Herren 2 | 9:4
TSG Blankenloch – Herren 2 : TV Linkenheim | 2:9
TSG Blankenloch – Schüler : TTV Ettlingen III | 6:3

Unser Abteilungsausflug findet am 21. April statt, dieses Jahr geht es mit dem Schiff nach Speyer.

Wir wünschen Euch allen ein frohes Osterfest und weiterhin schöne Ferien. Trainingsbeginn ist wieder am 09. April.

Zum Seitenanfang

Artikel vom 15.03.2018

Zweite Mannschaft der TSG erneut erfolgreich
Beim Heimspiel gegen Weingarten hat sich unsere Zweite zwei Punkte gesichert. Sie belegt damit zurzeit den vierten Tabellenplatz. Unsere Schüler stehen weiterhin an der Tabellenspitze, trotz der Niederlage gegen den Verfolger DJK Ost Karlsruhe.

Nachstehend alle Ergebnisse im Überblick:

TTV Friedrichstal : TSG Blankenloch – Herren 1 | 9:5
TSG Blankenloch – Herren 1 : TTC Langensteinbach II | 5:9
TSG Blankenloch – Herren 2 : TTC Weingarten III | 9:6
TSG Blankenloch – Herren 3 : TTC KA-Neureut VIII | 3:9
DJK Ost Karlsruhe : TSG Blankenloch – Schüler | 6:3

Zum Seitenanfang

Artikel vom 01.03.2018

Schüler der TSG weiterhin auf der Überholspur
Auch am vergangenen Freitag haben unsere Schüler die Siegesserie fortgesetzt und die Gäste aus dem Karlsruher Westen in nur einer Stunde „von der Platte gefegt“. Unsere Zweite war im Süden von Karlsruhe erfolgreich und hat von dort zwei Punkte mitgebracht. Dafür sorgten Helmut Weishäupl und Julian Lackner mit dem siegreichen Schlussdoppel.

Nachstehend alle Ergebnisse im Überblick:

TSG Blankenloch – Herren 1 : SG Beiertheim/PS KA II | 3:9
TV Mörsch : TSG Blankenloch – Herren 2 | 7:9
SG Stupferich II : TSG Blankenloch – Herren 3 | 9:6
TSG Blankenloch – Herren 3 : TV Busenbach III | 3:9
TSG Blankenloch – Schüler : TTC KA-Neureut II | 6:0

Zum Seitenanfang

Artikel vom 15.02.2018

Erster Rückrundenerfolg unserer Zweiten
Am Montag, dem 05. Februar, konnte die zweite Mannschaft der TSG dem unmittelbaren Konkurrenten TTF Schwarz-Weiß Spöck zwei sehr wichtige Punkte abnehmen. Schon bei den Eingangsdoppeln zeigte sich die Überlegenheit der TSG, die TTF waren danach noch ohne Punkt. Auch im Anschluss ging es zügig weiter, trotz insgesamt vier Fünfsatzspielen stand es am Ende 9:2 für Blankenloch.

Weitere Spiele haben bis zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe nicht stattgefunden, dafür aber unser traditionelles Faschingsturnier am vergangenen Freitag. Gespielt wurden ausschließlich Doppel in ausgeloster Besetzung. Wir konnten uns über achtzehn närrische Teilnehmer freuen und hatten großen Spaß mit dem ungewohnten Material der Holzschläger ohne Belag. Im Laufe des Abends hatten viele Spieler dennoch erstaunliche Fertigkeiten damit entwickelt. Das Endspiel hatte dann fast die gleiche Dynamik wie andere Spiele mit normalen Schlägern. Nach vier ausgedehnten Sätzen konnten schließlich Burkhard Kolb und Klaus Kammerer das Familien-Duo Johannes und Pascal Pfister schlagen und somit den Titel holen. Mit Getränken der Abteilungsleitung und mitgebrachten Speisen einiger Spieler kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die Siegesfeier und der gesellige Ausklang waren so ein weiterer Höhepunkt.

Zum Seitenanfang