Aktuelles

Sie befinden sich auf: Tischtennis > Aktuelles

Artikel vom 15.02.2018

Erster Rückrundenerfolg unserer Zweiten
Am Montag, dem 05. Februar, konnte die zweite Mannschaft der TSG dem unmittelbaren Konkurrenten TTF Schwarz-Weiß Spöck zwei sehr wichtige Punkte abnehmen. Schon bei den Eingangsdoppeln zeigte sich die Überlegenheit der TSG, die TTF waren danach noch ohne Punkt. Auch im Anschluss ging es zügig weiter, trotz insgesamt vier Fünfsatzspielen stand es am Ende 9:2 für Blankenloch.

Weitere Spiele haben bis zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe nicht stattgefunden, dafür aber unser traditionelles Faschingsturnier am vergangenen Freitag. Gespielt wurden ausschließlich Doppel in ausgeloster Besetzung. Wir konnten uns über achtzehn närrische Teilnehmer freuen und hatten großen Spaß mit dem ungewohnten Material der Holzschläger ohne Belag. Im Laufe des Abends hatten viele Spieler dennoch erstaunliche Fertigkeiten damit entwickelt. Das Endspiel hatte dann fast die gleiche Dynamik wie andere Spiele mit normalen Schlägern. Nach vier ausgedehnten Sätzen konnten schließlich Burkhard Kolb und Klaus Kammerer das Familien-Duo Johannes und Pascal Pfister schlagen und somit den Titel holen. Mit Getränken der Abteilungsleitung und mitgebrachten Speisen einiger Spieler kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die Siegesfeier und der gesellige Ausklang waren so ein weiterer Höhepunkt.

Zum Seitenanfang

Artikel vom 08.02.2018

Überraschungssieg der Dritten
Am vergangenen Freitag waren unsere nördlichen Stadtteilnachbarn bei der TSG zum Rückrundenspiel angetreten. Vielleicht angesichts des insgesamt schwachen Vorrundenergebnisses und der dortigen 3:9-Niederlage der TSG waren die Friedrichstaler nicht in Stammbesetzung angetreten. Diese Chance ließ sich unsere Dritte, einschließlich Ersatzspielerin Sabine Becker, nicht entgehen und überließ dem Gegner kein einziges Spiel. Nach 90 Minuten war die Partie beendet und es stand 9:0 für die TSG. Dieser Achtungserfolg hat uns sehr gefreut, er war nach der langen Durststrecke mehr als verdient.

Unsere Schüler haben (wie inzwischen gewohnt) auch nichts anbrennen lassen, die Erste und Zweite waren diesmal von ihren Auswärtsspielen ohne Punkte zurückgekommen.

Nachstehend die Ergebnisse im Überblick:

TTC Weingarten II : TSG Blankenloch – Herren 1 | 9:4
SG Beiertheim/PS Karlsruhe IV : TSG Blankenloch – Herren 2 | 9:3
TSG Blankenloch – Herren 3 : TTV Friedrichstal III | 9:0
TSG Blankenloch – Schüler : TTC Staffort | 6:2

Zum Seitenanfang

Artikel vom 01.02.2018

TT-Krimi zu nächtlicher Stunde
Am Montag, dem 20. Januar, hatte unsere Zweite die TG Eggenstein zu Gast. Beide Mannschaften waren zunächst gleich stark und haben wechselseitig ihren Punktestand erhöht. Die Entscheidung fiel daher erst im Schlussdoppel. Zehn Minuten vor Mitternacht im fünften Satz stand es 18:19, bevor die Gäste mit einem weiteren Punkt das Unentschieden abwenden und einen knappen Sieg mit nach Hause nehmen konnten.

Klare Ergebnisse erzielten dafür unsere Erste und die Schülermannschaft zu Gunsten der TSG. Die dritte Mannschaft blieb weiterhin ohne Punkt.

Nachstehend die Ergebnisse im Überblick:

TSG Blankenloch – Herren 1 : TTC KA-Neureut IV | 9:1
TSG Blankenloch – Herren 2 : TG Eggenstein III | 7:9
TTC Weingarten IV : TSG Blankenloch – Herren 3 | 9:2
TV Linkenheim : TSG Blankenloch – Schüler | 0:6

Faschingsturnier
Am 9. Februar findet das traditionelle Schlafanzug-Vesperbrettles-Faschingsturnier der TSG statt. Die Schüler starten um 17:89 Uhr und die Erwachsenen um 19:61 Uhr. Angehörige und Freunde sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Zum Seitenanfang

Artikel vom 25.01.2018

Die ersten Spiele der Rückrunde sind absolviert, am erfolgreichsten war unsere Schülermannschaft in der Kreisklasse A. Die Erste musste sich in Ettlingen geschlagen geben, die zweite und dritte Mannschaft der TSG haben noch eine kleine Pause. Nachstehend die Ergebnisse:

TTV Ettlingen IV : TSG Blankenloch – Herren 1 | 9:1
TSG Blankenloch – Schüler : TTC Weingarten III | 6:2
TG Söllingen II : TSG Blankenloch – Schüler | 3:6

Neben den tollen Ergebnissen der Schüler freut uns auch, dass wir jüngst wieder zwei neue Spieler in unseren Reihen begrüßen konnten.

Zum Seitenanfang

Artikel vom 11.01.2018

Zunächst wünschen die Abteilungsleitung und das Presseteam allen Spielerinnen und Spielern mit ihren Familien, Freunden und Angehörigen einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Vereinsmeisterschaften 2017
Vom letzten Jahr ist noch über die Vereinsmeisterschaften am 15. Dezember zu berichten. Mit 13 Teilnehmern war die Halle gut besetzt und jeder durfte sich über zahlreiche Spiele freuen. Leider konnten der Titelverteidiger Markus Seeger sowie Sebastian Schwegler (letztes Jahr Drittplatzierter) nicht dabei sein. Zuerst wurde in zwei Gruppen gespielt. Sieger in der ersten Gruppe wurde Eric Braun, knapp gefolgt von Steffen Wagner. Die zweite Gruppe hat am Ende Klaus Kammerer angeführt, gefolgt von Daniel Mehl. Im Halbfinale hat Klaus sich klar gegen Steffen behauptet und Eric hat sehr knapp im fünften Satz gegen Daniel gewonnen. Das Finale hat Eric dann im vierten Satz für sich entscheiden können. Wir gratulieren den ersten vier Spielern zu ihrer super Leistung.
Eric Braun

Am 14.12.2017 sind unsere Schüler gegen den SVK Beiertheim mit 4:1 Spielen leider aus dem Bezirkspokal (A2) ausgeschieden.

Zum Seitenanfang